Was sind Zahnimplantate?

Was sind Zahnimplantate?

Zahnimplantate sind eine moderne, revolutionäre Methode, die uns erlaubt die Funktion und Ästhetik des Mundes wiederherstellen, wenn einer, mehrere oder alle Zähne verlorengegangen sind.

Zahnimplantate sind künstliche Pfeiler, die anstelle der verlorengegangenen natürlichen Zähne im Kiefer hineingesetzt werden. Sie haben ähnliche Form und Größe, wie die Wurzeln der natürlichen Zähne. Dank der Zahnimplantate können wir statt einer herausnehmbaren, künstlichen Prothese, feste, natürlich aussehende Zähne bekommen

.
Zahnimplantate sind aus Titan, eines der besten Bio-Mateialien, das in der modernen Medizin große Anwendung gefunden hat, bei der Herstellung von künstlichen Gelenken, Schrittmachern u.s.w.

Wie wurden die modernen Zahnimplantate entdeckt?

Anfang der 50er Jahre, machte Professor Branemark aus Schweden, zufällig eine bahnbrechende Entdeckung:

Er stellte fest, dass das Metall Titan sich mit den lebenden Knochenzellen funktionell verbinden kann. Nach systematischer und gründlicher Forschung konnte er nachweisen, dass sich Titan unter kontrollierten Bedingungen vom Knochen integriert werden kann.  Diese biologische Eigenschaft nannte er “Osseointegration”

Seitdem haben sich große Entwicklungsschritte im Gebiet der Implantologie ereignet. Heute, tausende von Menschen auf der ganzen Welt vertrauen jeden Tag die Zahnimplantate, um eine bessere Lebensqualität zu genießen.

Zahnimplantate – Planung

Eine erfolgreiche Implantation beginnt mit der richtigen Planung. Heute stehen uns digitale dreidimensionale Abbildungssysteme zur Verfügung, die eine hochpräzise Wiedergabe der Form und Größe des Kieferknochens möglich machen.

Εμφυτεύματα δοντιών

Dadurch können wir jeden Schritt einer Implantation im Voraus planen: welche Mundpartien für eine Implantation am geeignetsten sind, wie viele und was für welche Implantate notwendig sind, und natürlich die Art und Konstruktionsweise des endgültigen Zahnersatzes.

Zahnimplantate – Einsetzen und Rekonstruktion

Eine Implantation erfolgt in zwei Phasen:

Phase A. Einsetzen der Zahnimplantate
In dieser Phase werden die künstlichen Wurzeln an den vorherbestimmten Stellen eingesetzt (1,2,3). Zunächst müssen wir 3 bis 4 Monate warten, bis der Vorgang der Osseointegration vollständig abgeschlossen ist (4).

Phase B. Fertigstellung des endgültigen Zahnersatzes.
In dieser Phase, werden die Implantate freigelegt(5) , die prothetischen Pfeiler angebracht (6) und die definitive Konstruktion hergestellt (7).

Dank der modernen Implantate und der neuen chirurgischen und prothetischen Verfahren, stellen die Implantate eine sichere und Therapie dar, die eine sehr hohe Erfolgsrate hat.

Alexandra Ζ.
"Durch die Implantate wurde ich selbstsicher und selbstbewusst. Ich fühle mich voller Lust und Energie, um jeden Moment mit meinen Freunden und meiner Familie zu genießen. Meine ganzes Gesicht strahlt…"

Was bietet eine Therapie mit Zahnimplantaten?

Zahnimplantate bieten vor allem Sicherheit und Selbstvertrauen – man kann sorgenlos sein Lieblingsessen genießen, man kann ohne Hemmungen sprechen und lachen.

Durch eine Implantation stellen wir nicht nur die Kaufunktion wieder her, sondern  wir gewinnen die Harmonie und Ästhetik des Lächelns und des ganzen Gesichtes zurück.
Wenn mehrere Zähne fehlen, verlieren die Lippen und die Wangen ihre natürliche Stützte. Dadurch werden die Zeichen des Älterwerdens noch deutlicher machen.

Εμφυτεύματα δοντιών

Durch die Implantate können wir das Gleichgewicht und die Harmonie am Lächeln wiederherstellen

Genießen Sie wieder den Glanz der Jugendlichkeit auf Ihrem Gesicht!
Dank der Zahnimplantate können Sie die biologische Uhr in Ihrem Lächeln, um viele Jahre  zurückdrehen.
Schenken Sie überall Ihr Lächeln und vor allem Ihre Lust fürs Leben!

Zahnimplantate,
Die Sicherheit der Natürlichkeit in Ihrem Lächeln!

Mehr über Zahnimplantate