Parodontale Therapie

Parodontale Therapie

Dank der Entwicklung des Fachgebietes der Parodontologie haben wir jetzt viele verschiedene Methoden, ausgereifte Techniken und moderne Biomaterialien für die Behandlung der Parodontalerkrankungen.

Bei der Behandlung von Parodontitis ist jeder Fall einzigartig! Ausmaß, Form und Verteilung der parodontalen Defekte sollten nicht getrennt betrachtet werden, sondern Faktoren wie allgemeine Gesundheit, Rauchen oder gewisse Medikamente müssen mitberücksichtigt werden.
Detail macht den Unterschied!

Die Behandlung der Parodontitis beginnt mit der richtigen Beurteilung des Zustandes. Es ist wichtig, klinische Zeichen wie Zahnfleischentzündung und -blutung sowie mögliche Beweglichkeit oder Zahnwanderung zu berücksichtigen

Parodontale Therapie-Digitaler Zahnstatus

Für die wirksame Behandlung von Parodontitis ist es besonders wichtig, die Ausbreitung und den Schweregrad der Parodontitis schon am Anfang richtig einzuschätzen, sowie die damit verknüpfte Entzündung der Parodontalgewebe und den Knochenverlust.

Θεραπεία

Θεραπεία

Eine wertvolle Hilfe ist eine Innovation der modernen Technologie: der elektronische Parodontalstatus. Dadurch kann man digital die Tiefe der  Parodontaltaschen, Rezessionen usw. erfassen. Der große Vorteil dieser Methode ist, daß man mehrere Messungen an verschiedenen Zeitpunkten nehmen kann. Man kann sie dann auch graphisch vergleichen und so ein klares Bild über den Fortschritt der Parodontalerkranung und den Allgemeinzustand des Zahnfleisches haben.

urch den Digitalen Zahnstatus haben wir ein klares Bild vom Zustand des Zahnfleisches vor und nach der Behandlung, aber auch später, während der Beobachtungszeit.

Gingivitis Periodontitis – Therapie

Der erste Schritt, in der Behandlung von Gingivitis und Parodontitis ist es, den destruktiven Effekt der Parodontalerkrankung aufzuhalten. Dazu muss man den Zahnstein, die Toxine und die Bakterien entfernen, die auf der Wurzeloberfläche angehaftet sind. Das erreichen wir durch eine Behndlungsmethode, die wir Kürettage und Wurzelglättung nennen.  Dafür sind spezielle Instrumente und die  Fachkenntnisse und Erfahrung eines Parodontologen notwendig..

Θεραπεία Περιοδοντίτιδας

Bei milden Formen der Parodontalerkrankung, reicht die Kurettage und Wurzelglättung allein aus, um die  Zahnfleischtaschen deutlich zu verbessern.

Periodontale Regeneration

Parodontitis verursacht häufig bleibende Schäden am  Zahnhalteapparat und Kieferknochen. In diesen Fällen müssen wir die Defekte korrigieren, besonders wenn die Parodontalerkrankung in einem fortgeschrittenen Stadium ist. Mit den modernen Regenerativen Methoden können wir die Parodontaltaschen eliminieren.

Θεραπεία Περιοδοντίτιδας

In bestimmten Fällen können wir das verlorengegangene Parodontalgewebe (durch die geleitete Geweberegeneration) wiederaufbauen. Dadurch können wir die entstandenen Läsionen umkehren und den Zahnhalteapparat wieder verstärken.

Eugenie
"Nach der Parodontaltherapie fühlt sich mein Mund dermaßen leicht! Nicht nur haben wir meine Zähne gerettet. Das Zahnfleischbluten sowie der Mundgerucht hörten auf. Ich fühle mich wunderbar.."

Dank der Parodontaltherapie können wir Gingivitis und Parodontitis behandeln. Wir können Entzündungen und Blutungen bekämpfen und dadurch ein viel besseres Gefühl im Mund haben.
Am wichtigsten – wir können die gefährdeten Zähne retten. Wir sollten nicht vergessen: nichts kann unsere eigenen, natürlichen Zähne ersetzen!

Ein schönes und gesundes Lächeln,
ein Leben lang!

Mehr über Parodontologie