Mikroskop und ästhetische Zahnheilkunde

 

In der Zahnklinik Papasotiriou beobachten wir mit dem Mikroskop Details an den Zähnen, die für das bloße Auge unsichtbar sind. Dank der Vergrößerung und der winzigen Werkzeuge führen wir sehr konservative zahnärztliche Arbeiten durch.

 

"In der ästhetischen Zahnheilkunde ist uns jedes Detail wichtig"
- Olga Papasotiriou, Zahnärztin

Die Vorteile der Zahnmedizin mit Hilfe eines Mikroskops sind, dass das Ergebnis jeder Behandlung technisch einwandfrei ist, eine hervorragende Ästhetik und eine lange Lebensdauer aufweist.

Wenn wir das Mikroskop auf die ästhetische Zahnheilkunde anwenden, wirken sich die empfindlichen Eingriffe an den Zähnen spektakulär auf das ästhetische Ergebnis der Behandlung aus.

In Griechenland verwenden nur wenige Zahnärzte das Mikroskop.

Wir sind stolz darauf, Ihnen diese Spitzentechnologie anbieten zu können.

Zahnärztliches Mikroskop und Mikro-Füllungen

Das Mikroskop hilft uns, die Details zu beobachten, auch den geringsten Verdacht auf Karies zu erkennen und den letzten infizierten Teil des Zahns sorgfältig zu entfernen. Dadurch können wir genau die Grenze zwischen gesundem und verfallenem Dentin unterscheiden, ohne harte Zahnsubstanz unnötig schleifen zu müssen.

Mit dem Mikroskop können wir den kleinsten Kariesanfang füllen, bevor er sich zu einem großen Schaden entwickelt, der den Nerv bedroht oder zu einem gefährlichen Zahnbruch führt.

 

Um dies zu erreichen, verwenden wir spezielle Mikrowerkzeuge, die den Zahn auf ein Minimum berühren, ohne auch nur einen Millimeter gesunden Zahnschmelz zu schleifen.

Das Mikroskop wird notwendig, wenn der Ort, an dem die Füllung auf einem Zahn vorgenommen werden soll, vollständig verborgen ist. Wir bemerken hier, dass sich am oberen mittleren Schneidezahn eine große Läsion, an der Seite des Gaumens, unter dem Zahnfleisch befindet.

Vollkeramikkronen mittels Mikroskops

Vollkeramikkronen mittels Mikroskops

Das große Geheimnis der ästhetischen voll-keramischen Kronen neuester Technologie besteht darin, dass die Kronenränder sich dem Zahnfleisch mit großer Präzision anpassen.

Dies ist sehr wichtig für die Gesundheit des Zahnfleisches, da die Kronen keine Keime einfangen und keine Reizungen und Entzündungen verursachen.

Dann wird die Krone den Vorschriften gemäß hergestellt und sitzt daher mit grosser Genauigkeit auf dem Zahn. Wie gut die Kronen an den Rändern passen, zeigt die Farbe des Zahnfleisches, das eine gesunde rosa Farbe ohne Spuren von Entzündung aufweist.

 

Selbst in Fällen, in denen wir ein Vollkeramikkrone mit Kompositveneers kombinieren, passt sich die Ränder der Veneers und der Vollkeramikkrone perfekt an die Anatomie der Zähne an.

Das Mikroskop ist besonders hilfreich beim Schleifen der unteren Vorderzähne, um sie mit voll keramischen Kronen zu versorgen.

Die unteren Vorderzähne sind von Natur aus klein und erfordern besondere Liebe zum Detail.

Mit dem Mikroskop wird der Zahn mit großer Sorgfalt geschliffen, da wir imstande sind, die gesamte Kontur der Grenzen zu überprüfen, die glatt und eben sein sollen. Wenn wir Unregelmäßigkeiten in der Form des präparierten Zahnstumpfes feststellen, können wir diese an Ort undStelle korrigieren.

Bei der Beobachtung von unter dem Mikroskop hergestellten geklebten Kronen ist die Anwendung des Gehäuses auf dem Zahn absolut und es gibt am Ende keinen offenen Rand.

Bedecken von schwarzen Hälsen mit Metallkeramikgehäusen in Metallkeramikgehäusen

Polierte Komposiτ- Veneers haben eine längere Lebensdauer, da sie nicht leicht durch Getränke und Lebensmittel verschmutzt werden können, Das Zähneputzen im empfindlichen Bereich des Zahnfleisches wird einfach und ungehindert durchgeführt.

Das Mikroskop ist besonders nützlich beim Zementieren von Porzellankronen mit Kompositzement. Überschüssiger Zement, der genau die gleiche Farbe wie die Krone hat, ist sehr schwer zu unterscheiden und viel schwieriger zu entfernen, ohne die Krone oder das Zahnfleisch mit den Instrumenten zu verletzen.

Mit dem Mikroskop können wir genau sehen, wo sich der Überschuss des Zements befindet, und wir können ihn sehr schnell und vorsichtig entfernen, ohne das Zahnfleisch anzugreifen.

Am Ende der ästhetischen Zahnbehandlung haben Kronen ein völlig natürliches Aussehen und man kann sie von den natürlichen Zähnen überhaupt nicht unterscheiden.

“Die Details sind wichtig. Es lohnt sich darauf zu bestehen, es richtig zu machen.

– Steve Jobs, Gründer von Apple

 

Mikroskop und Aufhellung wurzelbehandelter Zähne

Die meiste wurzelbehandelte Zähne verfärben sich und erhalten mit der Zeit eine dunkle Farbe. Eistens ist es der Fall, dass nicht einmal eine Vollkeramikkrone dieses Problem beheben kann, Die Wurzel ist dunkel und das Zahnfleisch, welches die Wurzel bedeckt, grau erscheint, anstatt die natürliche blassrosa Farbe zu haben.

Nachdem die Wurzel weiß geworden ist, gewinnt das Zahnfleisch im zervikalen Bereich seine natürliche rosa Farbe zurück. Am Ende der Behandlung, wenn die Porzellankronen geklebt werden, sieht man es kaum mehr, dass diese Zähne devital sind!

Wie wird die innere Zahnaufhellung unter dem Mikroskop durchgeführt?

Mit dem Mikroskop arbeiten wir am Zahn, als würden wir durch ein Schlüsselloch arbeiten. Durch ein kleines Loch reinigen wir dsas Pulpenkavum und den oberen Teil der Wurzelinnenseite und entfernen wir bis zu einer gewissen Tiefe das Wurzelbehandlungsmaterial, welches eine intensive orange oder rosarote Farbe hat.

Wenn sich die Farbe des Bleichmaterials ändert, dann ist das Material nicht mehr aktiv. Wir wiederholen den Vorgang, bis die Zahnfarbe ausreichend hell wird.

Am Ende der internen Zahnaufhellung erhalten die Zähne die weiße Farbe der natürlichen Zähne zurück.

Mary M.
"Es war eine einzigartige Erfahrung, als meine Zahnärztin die Behandlung mit dem ästhetischen Veneer mit dem Mikroskop durchführte und ich gleichzeitig jede Bewegung mit einer enormen Vergrößerung auf dem Bildschirm beobachtete. Es ist beeindruckend, wie genau die menschliche Hand arbeiten kann ..."

Das Zahnärztliche Mikroskop hat nun sowohl in der wiederherstellenden als auch in der ästhetischen Zahnheilkunde Anwendung gefunden. Das Arbeiten unterVergrösserung ermöglicht uns moderne Techniken noch präziser zu üben.

Dank des Mikroskops können auch Sie ein makelloses, strahlendes Lächeln erhalten!

Die Liebe zum Detail ist von größter Bedeutung, wenn man schön aussehen möchte. –Carolina Herrera, Designerin